Deutsche für 2006 wieder reisefreudiger:
Buchungen & Umsatz um fünf Prozent höher

Österreich bietet höchste Urlaubsqualität für Deutsche Italien hat aber vor Spanien und Österreich Nase vorn

Deutsche für 2006 wieder reisefreudiger:
Buchungen & Umsatz um fünf Prozent höher

Die Deutschen werden wieder ihrem Ruf als Reiseweltmeister gerecht: Im Jahr 2006 werden sie wieder mehr Geld für Urlaub ausgeben und im Schnitt länger in den Ferien sein, wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Angaben des Deutschen Reisebüros und Reiseveranstalter Verbands berichtet. Demnach werden die Buchungen und der Umsatz 2006 nach bisheriger Einschätzung rund fünf Prozent über den Vorjahreszahlen liegen.

Nach jüngsten Tourismus-Prognosen packt die Deutschen in diesem Jahr wieder die Reiselust. Haupt-Urlaubsziel im Ausland könnte erstmals wieder Italien vor Spanien sein, ergab die am Mittwoch vorgestellte 22. Deutsche Tourismus-Analyse des BAT-Freizeitforschungsinstituts. Dahinter folgt Österreich. Die Alpenrepublik ist für deutsche Urlauber das "Land mit der höchsten Ferienqualität".

Deutsche machen zwar noch immer am liebsten im eigenen Land Ferien, doch immer mehr Urlauber zieht es in die Wärme. Zwei Drittel der 4.000 befragten Personen haben für heuer feste Reiseabsichten. Jeder Vierte davon will seinen Urlaub in Deutschland verbringen. Die Mehrzahl zieht es ins europäische Ausland. Heuer dürfte Spanien die Nase knapp vor Italien haben. 2005 lag in der Urlaubergunst noch Spanien mit 10,6 Prozent vor Italien (7,7), Österreich (6,1) und der Türkei (5,1). Höherer Beliebtheit als in den Vorjahren erfreuen sich die Reiseziele Griechenland, Frankreich, Kroatien und Slowenien, aber auch Fernreiseziele wie die Karibik, Asien, USA oder Kanada.

Österreich punktet insbesondere bei der Qualität, die Befragten bescheinigen der Alpenrepublik "die höchste Ferienqualität". Eine Rolle spielt dabei auch der immer höhere Stellenwert auf Qualität: "Der Erholungstourismus ist überholt, der Erlebnistourismus hat sich überlebt. Der Wohlfühltourismus wird zum prägenden Merkmal des 21. Jahrhunderts", erklärte der Leiter des Instituts, Horst Opaschowski. Und
Österreich bescheinigen deutsche Urlauber "die gemütlichste Atmosphäre". Die schönste Landschaft hat demnach Skandinavien, das gesündeste Klima finden deutsche Urlauber in der Schweiz. Gastfreundschaft schätzen sie besonders in Griechenland und der Türkei, freundliches Personal ebenfalls in Griechenland und in der Schweiz. Die beste Küche bescheinigen deutsche Touristen Portugal und asiatischen Ländern, während Kroatien und Slowenien durch preiswerte Unterkünfte herausragen. Die geringsten sprachlichen Probleme haben Deutsche in der Schweiz und in Österreich. (APA/red)