Nach Ehe-Aus von

Cathy Lugners "Neuanfang"

Nach der Scheidung von Richard will die 26-Jährige ihr Leben neu ordnen

Nach Ehe-Aus - Cathy Lugners "Neuanfang" © Bild: Starpix/ Alexander TUMA

Seit Mittwoch sind Cathy und Richard Lugner geschiedene Leute. Während der 84-Jährige seine Wunden leckt und vor allem gesund werden möchte, startet die 26-Jährige einen "Neuanfang". Und da ist offenbar kein Platz mehr für den Ex-Mann.

THEMEN:

Richard Lugner zeigte sich nach der Scheidung ungewohnt wortkarg. Man habe Stillschweigen vereinbart und da er keinen Streit provozieren wolle, halte er sich daran, ließ der Baumeister die Medien wissen. Den gemeinsam geplanten Weihnachtsurlaub in Mexiko wird Cathy aber allein mit Töchterchen Leonie antreten. Er selbst lasse den Flug verfallen, sagte Lugner. Auch ihre Geburtstagsparty - am 6. Dezember wird sie 27 - begeht Cathy ohne ihren Ex-Mann. Noch vor der fixierten Scheidung hieß es, sie werde eine große Party schmeißen, zu der der 84-Jährige nicht eingeladen sei.

Strahlentherapie vs. "Neuanfang"

Während der an Prostatakrebs erkrankte Richard Lugner derzeit täglich zur Strahlentherapie ins Wiener AKH muss, startet Cathy einen "Neuanfang". Auf ihrer Facebook-Seite postete sie am Tag nach der Scheidung das gleichnamige Lied des deutschen Sängers Clueso. "Ich kann den Wind nicht ändern, nur die Segel drehen", heißt es da unter anderem. Nach längerem Segeltörn auf offenbar falschem Kurs - in der Lugner-Ehe kriselte es bereits seit Monaten - hat die 26-Jährige mit der endgültigen Trennung die Segel gedreht.

Für einen Neuanfang sei es nie zu spät, singt Clueso. Auch die Textzeile "will mich nicht schämen für ein bisschen Glück" findet sich in seinem Song. Das denkt wohl auch Cathy Lugner, die sich von ihrem kranken Mann scheiden hat lassen, um endlich wieder glücklich zu sein.

Bereits zwei Tage vor der Scheidung postete Cathy auf Facebook einen eindeutig zweideutigen Spruch. "Unfuck Yourself" hieß es da, was so viel bedeutet, wie "Lass die Scheiße hinter dir." Und weiter: "Sei, wer du warst, bevor all dieses Zeug passiert ist, das dein verdammtes Strahlen verdunkelt hat." Eine Anspielung auf ihre Ehe mit Richard Lugner? Immerhin erklärte sie bereits während ihrer Zeit bei "Promi Big Brother", wie sehr sie leiden würde.

Kommentare

Gerhard Schweinske

Ehrlich, eine ekehlhafte Tussy, sorry! Aber sie wird sich noch wundern, wie schnell man in der Versenkung verschwindet.

die wird genauso enden wie dieters naddel, hahahaha!!

Urlauber2620

Und wer fliegt mit Lugners Ticket mit in den Urlaub? Etwas Lord Helmchen als großer Tröster? Egal,Hauptsache die Tussi trollt sich endlich.

Und wenn der Neubeginn dann vielleicht noch außerhalb Österreichs beginnt, wären wir echt alle ziemlich glücklich.

xillomirko melden

Gibt es wirklich so verblödete Leute, welche die Berichterstattung über diese mediengeilen Vollkoffer interessiert ???
Anscheinend will NEWS diese Lesegruppe ansprechen.
Niveauloser geht's nur mehr in HEUTE und ÖSTERREICH.

Biscotti melden

Und warum lesen sie es dann ??? Ist ganz einfach, wegklicken...

Gerhard Schweinske
Gerhard Schweinske melden

Sie haben sich sicher ganz zufällig kurz "vorbeigelesen" und schwupps, isses passiert...

Seite 1 von 1