Brasilien von

Batman will in die Politik

Superhelden und bunte Clowns als Kandidaten für den Gemeinderat von Aracaju

Politiker in bunten Kostümen: Von Superheld Batman bis zum geschminkten Clown reicht die Spannbreite einiger Bewerber, die bei der Kommunalwahl im brasilianischen Aracaju antreten möchten. Acht der 24 Kandidaten stechen durch ihre außergewöhnliche Aufmachung heraus.

Batman verspricht den Wählern nichts, aber auch absolut gar nichts gegen ihren Willen zu unternehmen. Ein gealterter, als Robin verkleideter Sozialdemokrat gibt als Beweggrund für seine Kandidatur an, sich gerne über etablierte Politiker lustig zu machen. Um sich von der Konkurrenz abzugehen ist den skurrilen Gemeinderat-Anwärtern fast nichts zu peinlich.

Durch die bunten Kostüme soll auch ganz nebenbei die Wahlbeteiligung gesteigert werden. Vor allem auf die Stimmen von jungen Wählern wird gehofft. Falls Batman und Co. nicht so gut abschneiden werden wie erhofft, zum Internet-Hit sind sie in Brasilien bereits auf jeden Fall bereits geworden. Am 7. Oktober wird man dann sehen, wie viele Menschen die bunten Kandidaten im Gemeinderat sitzen haben möchten.

Kommentare