BMW X3 ist Geländewagen des Jahres: Das Sports Activity Vehicle gewinnt die Leserwahl 2006

Souveräner und überzeugender Sieg des "Bayern" Weltweit wurden über 110.000 Einheiten verkauft

BMW X3 ist Geländewagen des Jahres: Das Sports Activity Vehicle gewinnt die Leserwahl 2006

Mit einem deutlichen Abstand zu den Wettbewerbern haben die Leser der Fachzeitschrift "Offroad" den BMW X3 zum Geländewagen des Jahres gewählt. Mit 16,33 Prozent der abgegebenen Stimmen votierte die Leserschaft in der Kategorie "SUVs" für das kompakten Sports Activity Vehicle von BMW und gab dem X3 damit 50 Prozent mehr Stimmen als dem zweitplatzierten Konkurrenten. Souverän setzte sich der X3 mit diesem deutlichen Ergebnis in einem großen Feld von insgesamt 18 nominierten Fahrzeugen an die Spitze.

"Wir freuen uns besonders, dass die Qualitäten des X3 auch von einem höchst fachkundigen Publikum wie den Lesern der Zeitschrift Offroad so positiv honoriert werden", erklärte Wilhelm Becker, Leiter der Entwicklung der BMW Modellreihen 1er, 3er, X3 und Z4 anlässlich der Preisverleihung in München. "Dies zeigt, dass wir mit dem einzigartigen Fahrzeugkonzept des X3 auch die Geländewagenfans beispielsweise mit seiner in diesem Segment überragenden Agilität begeistern konnten", so Becker.

Erfolgreichste Marke
Die enorme Beliebtheit des BMW X3 spiegelt sich auch in seinem Markterfolg wider. Insgesamt verkaufte BMW im Jahr 2005 in Deutschland über 21.000 Einheiten des BMW X3, weltweit sogar über 110.000. Mit 11,4 Prozent Marktanteil in den Neuzulassungen in Deutschland war er im Jahr 2005 das beliebteste Fahrzeug in der Kategorie Geländewagen und der einzige mit zweistelliger Prozentmarke. Zusammen mit dem X5 erreichte BMW 2005 bei den Neuzulassungen in Deutschland einen Segmentanteil von 18,5 Prozent und war damit erfolgreichste Marke in der Kategorie Geländewagen.