Bier-Insider-Affäre: Ausweitung der Untersuchungen - Finanz verdeckte Gewinne

Oberstaatsanwaltschaft prüft Anklage-Entwurf

Noch prüft die Oberstaatsanwaltschaft den Anklageentwurf von Staatsanwalt Georg Krakow, die dieser gegen 14 Bier-Insider einbringen will.

Inzwischen sind aufgrund diverser Selbstanzeigen auch die Finanzbehörden tätig. Sie prüfen den Verdacht auf verdeckte Gewinnausschüttung im Zusammenhang mit Beamtenhonoraren die seinerzeit von der Brauunion bezahlt wurden, aber nun den Beschuldigten zu Gute gekommen sind.

Der Gewinn aus mutmaßlich verbotenen Insidergeschäften wird bei Rechtskraft eines Urteils, wahrscheinlich für verfallen erklärt.

Den ganzen Artikel lesen Sie im aktuellen NEWS!