Autofahrer in Baden war mit 2,5 Promille unterwegs: Nun ist der Führerschein weg

58-Jähriger bei Bezirkshauptmannschaft angezeigt

Mit 2,5 Promille war gestern, Donnerstag, Abend ein Autofahrer in Baden unterwegs. Der Mann wurde von einer Streife der Stadtpolizei angehalten. Folge: Führerscheinabnahme und Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft.

"Deutliche Symptome des Lenkers" hatten "den dringenden Verdacht einer Beeinträchtigung durch Alkohol" ergeben, teilte die Stadtpolizei am Freitag mit. Der durchgeführte Alkomat-Test ergab einen Wert von 1,25 mg Alkoholgehalt in der Atemluft, was umgerechnet 2,5 Promille Blutalkoholgehalt entspricht.

(apa)