Fakten von

Autodieb fuhr in Kärnten der Polizei davon

Unbekannter entkam trotz Fahndung

Ein Autodieb hat sich in der Nacht auf Samstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Klagenfurt geliefert. Kurz nach 1.00 Uhr wollten die Beamten ein Auto zu einer Kontrolle anhalten, der Unbekannte fuhr aber mit hoher Geschwindigkeit weiter. Nach kurzer Verfolgungsjagd ließ der Dieb das Auto stehen und flüchtete zu Fuß, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Trotz Fahndung, bei der sogar der Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, konnte der Täter entkommen. Das Auto wurde wieder an den Besitzer, einen 57-jährigen Feldkirchner, zurückgegeben.

Kommentare