Auf dem Wörthersee heisst es: 'Ganz in Eis':
See erstmals seit 21 Jahren ganz zugefroren

Hotels bieten spontan Urlaubspakete auf Kufen an Dieses Wochenende bringt Sonnensschein & Ansturm

Auf dem Wörthersee heisst es: 'Ganz in Eis':
See erstmals seit 21 Jahren ganz zugefroren

Eine ganze Region ist heiß auf Eis! Nachdem der Wörthersee erstmals seit 21 Jahren komplett zugefroren ist und zwischen Klagenfurt und Velden statt Surfern und Dampfern die Schlittschuhläufer regieren, feiert die Region dieses Ereignis gebührend.

Noch bis Sonntag findet in Pörtschach ein großes Eisfest statt. Täglich sorgt ab 13 Uhr Radio Harmonie mit einer Eisdisco für heiße Musik auf dem gefrorenen See. Am Samstag demonstrierten die Feuerwehren aus Pörtschach und Pritschitz eine Eisbergung, gefolgt vom "Latt’l Schiaßn". Am Sonntag ab 13 Uhr findet der traditionelle Kirchtag - dieses Mal auf dem Eis - statt.

Rund 20 cm dick
Die Qualität des Eises wird als sehr gut bezeichnet: Das Kerneis sei zwischen 18 und 22 Zentimetern dick und berge somit keinerlei Gefahr des Einbrechens. Wichtig ist es aber, unbedingt auf den gekennzeichneten Bahnen zu bleiben, da das Eis an manchen Stellen, vor allem im Uferbereich, deutlich dünner ist.

Volksfest bei Sonnenschein
Das Wochenende verspricht jedenfalls ein "Volksfest" auf Kärntens größtem See mit einer Länge von rund 16 Kilometern. Wie in den vergangenen Tagen sollte es auch Samstag und Sonntag Sonnenschein geben.

Eisfest in Velden
Ganz in Eis präsentiert sich am 19. Feber Velden: Von 13 bis 16 Uhr findet ein großes Eislauffest statt. Bei Kinderprogrammen und einer eigenen Kinderdisco werden die schönsten Faschingskostüme prämiert. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird die Veranstaltung in die Eishalle verlegt. Die ganze Region feiert am 27. Feber ein großes Eisfest mit Eisdisco und Eisbar. Ab 16.00 gibt es ein spezielles Kinderprogramm, Eiskunstläufer verschiedener Nationen zeigen Ihre Künste.

Tourismus regiert prompt
Zahlreiche Hotels haben ebenfalls auf den ungewöhnlichen Eis-Segen reagiert und bieten spezielle Eislauf-Pakete für den Kurzurlaub auf Kufen an, die – bereits ab 50 Euro pro Person mit zwei Übernachtungen – stets auch Leihschlittschuhe beinhalten. (APA/red)