Audi A5: Neues Coupé-Modell, emotionales Design & Technik vom A4 bis A8 Baukasten

Audi A5 Coupé: Lückenfüller zwischen A4 und A6 Ende 2007 als 2+2-Sitzer-Coupé am Markt erhältlich

Audi A5: Neues Coupé-Modell, emotionales Design & Technik vom A4 bis A8 Baukasten

Kaum eine andere Marke bewegt sich so schnell wie Audi: Neue Modelle, emotionaleres Design und eine Technik, die von A4 bis A8 künftig aus einem Baukasten stammt. Erster Vorbote dieser Philosophie: Das Audi A5 Coupé. Den A5 wird es auch als Cabriolet der oberen Mittelklasse geben.

Audis Zukunft hat begonnen: Die VW-Tochter fährt in alle Lücken. Neue Sportwagen und Crossovermodelle zielen vor allem auf BMW.Ab Ende 2007 wird das Audi A5 Coupé die Lücke zwischen A4 und A6 schließen. Allerdings nicht als klassische Limousine, sondern als schwungvolles 2+2-Sitzer-Coupé der 4,60 Meter-Klasse, das die sportliche Attitüde mit einem Hauch Luxus kombiniert.

Motor
Für Vortrieb sorgen im A5 zunächst nur Sechszylindermotoren (3,2- und 3,6-Liter-Direkteinspritzer), im A4 kommt auch eine neue Vierzylindergeneration mit 1,6 bis zwei Liter Hubraum und Turboaufladung. Auf die Kombination von Turbo und Kompressor wie bei der Konzermutter VW wird man bei Audi verzichten.