Andrea Kiewel von

Trauer um Ex-Mann Theo Naumann

Der Regisseur und Vater ihres Sohnes ist mit seinem Motorrad tödlich verunglückt

Andrea Kiewel - Trauer um Ex-Mann Theo Naumann © Bild: Getty Images/Mario Vedder

Andrea Kiewel trauert um ihren Ex-Ehemann Theo Naumann. Der 50-jährige Regisseur verunglückte Ende letzter Woche tödlich mit dem Motorrad. Um sich um ihren gemeinsamen Sohn, den elfjährigen Johnny, zu kümmern, sagte Kiewel die Moderation des "ZDF-Fernsehgartens" ab.

Wie die deutsche "Bild" berichtet, verunglückte Theo Naumann am Donnerstag gegen 16.30 Uhr. Mit einer geliehenen Kawasaki sei er auf der Autobahn Richtung Würzburg ungebremst in einen Lastwagen gekracht. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Den sonntäglichen "Fernsehgarten", der jedes Wochenende im ZDF stattfindet, hat Andrea Kiewel abgesagt. Kollege Ingo Nommsen sprang kurzfristig für die 47-Jährige ein. "Manchmal sind private Dinge wichtiger", wurden die Zuschauer im Dunkeln darüber gelassen, warum die beliebte "Kiewi" passen musste.

Verliebt, verlobt, verheiratet - gut befreundet
1993 hatten sich Moderatorin Andrea Kiewel und Regisseur Theo Naumann bei Sat.1 kennengelernt. 2001 kam der gemeinsame Sohn Johnny zur Welt, 2004 wurde nach langjähriger Beziehung geheiratet. Als das TV-Paar 2007 die Scheidung vermeldete, kam dies überraschend. Die beiden blieben jedoch - für getrennte Paare äußerst unüblich - weiterhin gute Freunde und teilten sich das Sorgerecht für Johnny. Nun muss sich Andrea Kiewel allein um den Elfjährigen kümmern - und ihm erklären, warum Papa plötzlich nicht mehr da ist.

Kommentare