Am besten in der Zugspitz Arena biken:
Profi-Magazin kürt Tiroler Region als Sieger

Mit jahrelanger Aufbauarbeit des Angebots zum Sieg Über 100 Tourenvorschläge auf 4.330 Kilometern

Am besten in der Zugspitz Arena biken:
Profi-Magazin kürt Tiroler Region als Sieger

Das Magazin „Mountainbike“ hatte unter seinen Lesern eine Umfrage zu den besten Mountainbike-Gebieten Österreichs durchgeführt. Aus 18.397 Bewertungen ging die Tiroler Zugspitz Arena als klarer Sieger hervor.

Riesige Freude herrscht in der Zugspitz Arena und deren Profi-Bikeguiding-Teams über den Umstand, dass deren Region in einer Leserumfrage des Magazins "Mountainbike" klar als Sieger hervorging.

Bereits vor zehn Jahren hat man damit begonnen, das Mountainbike-Produkt gezielt aufzubauen und die entsprechende Infrastruktur zu schaffen. Heute werden neben einer Top Bikeguiding-Schule, drei professionellen Bikeguiding-Unternehmen, Mountainbikeverleih und Servicestationen alle Annehmlichkeiten geboten, die das Herz eines Bikers erfreuen. Inzwischen haben sich auch einige Hotels auf die Zielgruppe der Biker spezialisiert und sind in den namhaften Bike- und Tourenkatalogen mit ihrem Leistungsangebot vertreten.

Mit über 100 ausgewählten Tourenvorschlägen und einer Gesamtlänge von 4.330 km sowie 100.000 Gesamthöhenmetern präsentiert sich die Region in einer einzigartigen Dimension. Vor allem die Naturkulisse der Zugspitze, des Wettersteins, die acht Seen und die unberührten Täler bieten einen besonderen Reiz für Naturliebhaber. Auch für Nicht-Profiradler gibt es viele Genießer-Touren. Schon längere Zeit wird die Region unter Insidern als DER Tipp für ein qualitatives Mountainbike-Erlebnis gehandelt. Durch die Auszeichnung wird dies nun in Bestform bestätigt.

Die jahrelange Aufbauarbeit in Einklang mit den Institutionen sowie privaten Individualisten trägt somit Früchte und ist ein wunderschönes Beispiel für die humane Nutzung der Natur mit hohem Erlebnisfaktor. (red)