6 Tote bei Busunglück auf vereister Straße in Türkei: 42 Menschen wurden verletzt

Makaber: Überschlag bei Rückfahrt von Beerdigung

Bei einem Busunglück nördlich der türkischen Hauptstadt Ankara sind in der Nacht auf Sonntag sechs Menschen getötet und 42 verletzt worden. Das Fahrzeug habe sich auf vereister Straße überschlagen, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu.

Die Reisenden hatten in der osttürkischen Stadt Sivas an einer Beerdigung teilgenommen und befanden sich auf der Rückfahrt nach Istanbul. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser der Städte Ankara, Karabük und Cerkes gebracht.
(apa)